Ohne GCP keine Studien und ohne Studienbüro läuft keinerlei Wissenschaft, davon konnten sich Jungwissenschaftler während einer Veranstaltung überzeugen  mit dem Titel Organisation eines Studiensekretariats in der klinischen Radiologie.

Die Idee eines Forschungsvorhabens bis zum Studien-Protokoll themenbezogen durch kompetente Mitwirkung von einem Radiologen, einem Biostatistiker, dem onkologischen Consulting und einem Medizinphysiker zu erarbeiten, konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Fragen wie und welche Schritte, um GCP konform arbeiten zu dürfen, müssen bis zur Initiierung einer Studie am Zentrum abgeschlossen sein, sowie der Umgang mit Patienten bis zum Einschluss in die Studie wurden in einem Workshop bis hin zur Randomisation trainiert. Höchste Priorität hatte allerdings die Meldung eines unerwünschten Ereignisses SAE im Rahmen eines aktuellen studienspezifischen Events. Wie , was ,wann und warum muss gemeldet werden?

Alle Teilnehmer waren hochmotiviert und hatten sich davon überzeugen können, dass ein Prüfarzt die studienrelevanten Prozeduren nicht allein ohne kompetente Hilfe einer Studynurse bzw. eines separaten Studienbüros bewältigen kann.

Kursprogramm 2012 der Deutschen Akademie für Mikrotherapie

Programm 2012
DAfMT Online_Kursprogramm.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]