3.3. Diagnostik und endoskopische Therapie von gastrointestinalen Frühkarzinomen inkl. EMR

Kursleiter 

Prof. Dr. med. Peter Malfertheiner

Dr. Jochen Weigt

 

Maximale Teilnehmerzahl 8-10 

Kursdauer 2 Tage

Kursgebühr auf Anfrage

 

Kursziel Mit endoskopischen Resektionsverfahren ist es möglich, Tumore des GI-Traktes zu heilen.Dazu ist eine frühe Diagnostik und stadiengerechte Einleitung einer Therapie unabdingbar. Der Kurs soll verschiedene Verfahren der Diagnostik und der Therapie wie etwa NBI, FICE, Färbeverfahren sowie verschiedene Verfahren der EMR vermitteln. Dabei wird besonderer Wert auf Hintergrundwissen und Kenntnis der angewendeten Materialien gelegt. Der Kurs gliedert sich in einen theoretischen Teil mit wissenschaftlichen Vorträgen und Materialkunde sowie in einen Teil mit praktischen Übungen.


Zielgruppe Endoskopisch tätige Ärztinnen/Ärzte und Schwestern/Pfleger (bevorzugt Teilnahme im Team). Dieser Kurs kann den besonderen Bedürfnissen von Kliniken und Arztpraxen angepasst werden.

Anmeldebedingungen

Anmeldungen sind verbindlich. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 25,- EURO. Danach bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Tagungsgebühr. Abmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen.

 

Zur Buchung oder bei Fragen setzen Sie sich bitte mit Madeleine Beneke in Verbindung.

Telefon: 0391 6715561
Email: info(at)dafmt.de